Kunst- und Kulturgüterrecht - Allgemeines

Unser Beitrag "Kunstrecht: Belgien" zu Lexology In-Depth(*): Art Law - Edition 4(**) ist jetzt über die Rubrik In-Depth der Lexology-Plattform unter folgendem Link verfügbar:

https://www.lexology.com/indepth/art-law/belgium

Unsere Inhalte sind interaktiv und können mit der Booleschen Hauptsuche, den granularen Recherche-Hubs und dem KI-gestützten Suchwerkzeug von Lexology durchsucht werden.  

(*) In-Depth (ehemals The Law Reviews) bietet Analysen globaler Rechtsfragen und ihrer wirtschaftlichen Auswirkungen, die von Vordenkern der weltweit führenden Anwaltskanzleien verfasst werden. Die Redakteure von In-Depth sind international anerkannte Spezialisten in den wichtigsten Rechtsgebieten und Branchen, während ihr Netzwerk von Praktikern mehr als 1.200 Kanzleien umfasst, die über 80 Rechtsgebiete abdecken. Durch die Zusammenführung dieser Experten ist In-Depth ein unverzichtbares Informationsinstrument, das Unternehmensjuristen, Regierungen und Unternehmensverantwortlichen dabei hilft, über ihre eigenen Grenzen hinauszuschauen und strategische Lösungen in ausländischen Rechtsordnungen zu finden.

(**) Art Law

Redakteure: Lawrence M Kaye and Howard N Spiegler

Kaye Spiegler PLLC

In-Depth: Art Law (ehemals The Art Law Review) ist ein einzigartiger globaler Überblick über diesen dynamischen und wachsenden Bereich der Rechtswissenschaft. Mit dem Schwerpunkt auf den jüngsten Trends und Entwicklungen in den wichtigsten Rechtsordnungen weltweit wird ein breites Spektrum von Themen untersucht, darunter Kunststreitigkeiten, Fälschungen, Fälschungen und Authentifizierung, Kunsttransaktionen, Künstlerrechte, Trusts und Stiftungen und vieles mehr.